Das Örtchen RSS-Feed
Suchen
Blog
Ähnliche Beiträge
Neueste Kommentare
Neueste Einträge
Populäre Einträge
Tagwolke
addon auswertung barcamp blog bug cms cms made simple datenkrake drupal feed film firefox frickeln friday gewinnspiel hardware how-to individualisierung meinung mmo modul nas php problem rss se7en server sicherheit sicherung software spiel teil theme trailer unterhaltung update windows windows 7 wordpress wow
Monatsarchiv

Blog: Webspace und Co.

Als ich Anfang 2006 als Freiberufler begann, startete ich in meiner Naivität wie so viele bei einem der deutschen Hoster mit den größten Werbeanzeigen. Kurz danach fing ich mit Content-Management-Systemen an, stellte schnell fest, daß beides nicht zusammen passte und suchte im Februar schon einen Ersatz. Den fand ich auf Empfehlung auch recht schnell mit all-inkl.com. Dort war ich nun auch etliche Monate ziemlich zufrieden und wäre es dank einem klasse Support eigentlich immer noch, doch Webspace hat halt einen gewaltigen Nachteil und der traf mich mit voller Wucht.

Host Europe Werbepause

Virtual Server von Host Europe

Probleme

Seit Donnerstag gegen 6 Uhr funzte plötzlich so gut wie nichts mehr. Im Verlaufe des Tages meldete mein Blog Timeouts des MySQL-Servers, der Apache war zeitweise nicht mehr erreichbar, mein IMAP-Server (genutzt für die Firmenkorrespondenz) war immer wieder nicht erreichbar und selbst meine Firmenwebsite baute sich trotz des dort verwendeten Mini CMS nur extrem langsam auf. Als das Problem auch am Freitag weiter andauerte überlegte ich ob ein Zusammenhang mit einigen neu installierten Drupal-Modulen bestehen könnte. Doch selbst eine Deaktivierung der Module in der Administration war nicht möglich, da auch hierbei der SQL-Server wegbrach. Auch der direkte Zugriff auf die entsprechenden Datenbanktabelle mittels phpMyAdmin war eine Tortur.

Als ich Freitags nach der Arbeit endlich Zeit für einen Anruf beim Support hatte, stellte sich heraus, daß wohl vom Hoster selbst ein Skript gestartet worden war, welches irgendwelche Zugriffsrechte wieder gerade biegen soll. Kommt mir jedoch als Erklärung etwas dürftig vor bei zwei Tagen Ausfall, da nur maximal 50 Kunden bei meinem Tarif auf jedem Server untergebracht werden und der Server bei der Ausführung des Skripts an seinem Belastungslimit lief. Auf jeden Fall hab ich für solche Aktionen ohne Vorankündigung keinerlei Verständnis und bin mal wieder auf der Suche nach Ersatz.

Recherche

Bei meiner Recherche stellte sich die Frage was nun und dabei stiess ich auf einige interessante Beiträge von Tim Bormann. Zunächst fand ich seinen Beitrag von Anfang dieses Jahres, wo er ähnliche Probleme beschrieb, die in seinem Fall aber durch eine Überlastung durch einen anderen Kunden auf dem Server verursacht wurden. Allerdings möchte ich derzeit nicht das Geld für einen Managed Root Server ausgeben und einen Unmanaged möchte ich mir im Gegensatz zu ihm nicht wirklich an die Hacke binden.

Lösung?

Deswegen spiele ich derzeit mit dem Gedanken mir einen Managed V-Server bei Host Europe zu mieten (kaum teurer als mein derzeitiger Webspace), jedoch Tims Beispiel folgend einen getrennten Domain Verwalter zu wählen (damit zukünftige Hostingwechsel ohne KK-Antrag über die Bühne gehen können).

Da auch heute am Samstag immer noch Probleme auftreten, hab mich endgültig für den V-Server in Kombination mit einem externen Domain Verwalter entschieden. Bei beiden Anbietern ist die Anmeldung jedoch etwas zeitintensiver, d.h. bei Host Europe kommt das Kennwort für den KAS-Zugang per Post und InterNetworX braucht leider auch ca. einen Tag um das Konto zu erstellen. Danach werde ich das Konto bei letzterem leider auch noch per PayPal aufladen müssen, da das ganze nach einem PrePaid-System funktioniert. Ich hoffe nur mein Umzug gestaltet sich genauso reibungslos, wie im Design Tagebuch beschrieben.

Hallo! Bist du neu hier? Dann abonniere doch den RSS-Feed dieses nicht mehr ganz so stillen Örtchens, um über meine geistigen Ergüsse auf dem Laufenden zu bleiben. Alternativ besteht auch die Möglichkeit, sich von FeedBurner per E-Mail über meine Ausscheidungen benachrichtigen zu lassen.

Kommentar hinzufügen

(If you're a human, don't change the following field)
Your first name.
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
Der Inhalt dieses Feldes wird öffentlich zugänglich angezeigt, aber als nofollow markiert.
Hinweis

Kommentare beleben den Blog! Ich freue mich über jeden Kommentar. Du kannst hier offen Deine Meinung zum Artikel sagen, aber bitte beachte die Netiquette und vermeide es andere zu beleidigen.

Bitte unterlasst es die Kommentare zu SEO-Zwecken zu missbrauchen. Kommentare mit Links, die nicht zu Blogs führen (oder zu Blogs mit Grauzonen-Themen) und/oder Keywords als Namen verwenden und/oder Links im Kommentarbereich enthalten, sind nicht erwünscht!

Möchtest Du mir einen Blog-Artikel schmackhaft machen, dann schreib die URL ohne Link-Tag und ohne http(s):// in den Kommentarbereich und ich werde diesen bei Gefallen verlinken.

Die ersten vier Kommentare (mit den gleichen Daten bei Name, E-Mail und Blog) landen vor der Veröffentlichung in meiner Freigabe-Warteschlange und ich behalte mir das Recht vor, Kommentare entsprechend dieser Regeln anzupassen oder zu löschen!

t3n Magazin - Jetzt im Abo bestellen