Das Örtchen RSS-Feed
Kategorie
Kategorie: Blog
Buttons & Statistiken
Neueste Kommentare

Sonstiges: Ideensammlung Synology-Pimping

Da ich heute mal die Statistiken meines Hosters durchgesehen habe, fiel mir auf, daß es immer mal wieder Besucher von Big G für meine Synology-Beiträge gab. Da ich danach wegen meiner Windows 7-Umstellung keine Zeit mehr hatte, bin ich erst jetzt wieder über diesen Themenbereich gestolpert.

Ideen

Bei der Suche nach "synology blog" tauche ich derzeit leider erst auf Seite 6 auf, fand jedoch bei dieser Überprüfung auf leine.info zwei Ideen für meine nächsten NAS-Projekte.

Ein dortiger Beitrag schlägt den Einsatz als Subversion-Server vor, was ich in nächster Zeit unbedingt einmal testen möchte. Auch die Einrichtung eines Backups mittels rsync könnte durchaus interessant sein, steht jedoch erstmal in weiter Ferne.

Vorbereitung

Bei Synology im Forum (englisch) bzw. im Wiki (deutsch) gibt es mehr oder weniger ausführliche Anleitungen für die Installation eines SVN-Servers.

Dank Stefanovich habe ich auch die Online-Fassung eines deutschen Buches zu Subversion gefunden, um mich einmal näher mit der Materie beschäftigen zu können.

Hallo! Bist du neu hier? Dann abonniere doch den RSS-Feed dieses nicht mehr ganz so stillen Örtchens, um über meine geistigen Ergüsse auf dem Laufenden zu bleiben. Alternativ besteht auch die Möglichkeit, sich von FeedBurner per E-Mail über meine Ausscheidungen benachrichtigen zu lassen.

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
Der Inhalt dieses Feldes wird öffentlich zugänglich angezeigt, aber als rel="nofollow" markiert.
Hinweis

Kommentare beleben den Blog! Ich freue mich über jeden Kommentar. Du kannst hier offen Deine Meinung zum Artikel sagen, aber bitte beachte die Netiquette und vermeide es andere zu beleidigen.

Bitte unterlasst es die Kommentare zu SEO-Zwecken zu missbrauchen. Kommentare mit Links, die nicht zu Blogs führen (oder zu Blogs mit Grauzonen-Themen) und/oder Keywords als Namen verwenden, sind nicht erwünscht!

Möchtest Du mir einen Blog-Artikel schmackhaft machen, dann schreib die URL ohne HTML-Tag in den Kommentarbereich und ich werde diesen bei Gefallen verlinken.