Das Örtchen RSS-Feed
Kategorie
Kategorie: Blog
Buttons & Statistiken
Neueste Kommentare

Webentwicklung: Boost your web

In unregelmäßigen Intervallen schaue ich immer mal wieder im Blog von Prof. Dr. Mario Fischer vorbei. Dieser sollte, sofern man sich mit Webentwicklung beschäftigt, kein unbeschriebenes Blatt sein. Bekannt ist er durch Vorträge, Seminare und Publikationen in Sachen Web-Usability, Online-Marketing und Suchmaschinen-Optimierung.

Falls ihn jemand noch nicht kennt, so kann ich sein Buch Website Boosting 2.0 ans Herz legen (sofern man noch relativ neu in der Materie der Website-Optimierung ist). Doch warum ich diesen Beitrag eigentlich schreibe, ist die Bekanntgabe seines neuesten Projekts am 26. Februar. Er wird als Herausgeber und Chefredakteur für ein neues Fachmagazin fungieren, welches speziell auf die Informationsbelange von uns Online-Schaffenden ausgelegt ist.

Klar nun werden etliche sagen, daß man doch alles kostenlos im Netz findet, aber ich persönlich konsumiere Informationen gerne etwas vorverdaut. Leider veralten Informationen in Büchern jedoch relativ schnell und so begrüsse ich die Idee, alle zwei Monate einen neuen Infoschub zu erhalten.

Da er sich zum Beginn ein paar besondere Ideen gemacht hat, bin ich auch gerne bereit darüber zu schreiben. Wer keine Ausgabe verpassen will, der sollte die Sunrise-Phase für Abonnenten nutzen: Günstiger, schneller und das erste Heft umsonst. Für jedes Jahresabo, das vor dem Erscheinen bzw. dem Versand der ersten Ausgabe abgeschlossen wird, will Website Boosting 5 Euro an eine Kinderklinik in Nürnberg spenden. Schnell zu sein lohnt sich angeblich: Nach der Reihenfolge der Leseproben-Abrufe soll der Erste, der Zehnte, der Fünfzigste und dann jeder Hunderste ein kostenloses Jahresabo erhalten! Wegen weiterer Informationen schaut am Besten auf der Website zum Heft vorbei.

Nachtrag

Ich selbst habe das Probeheft leider bisher nur überflogen (Abo ist sowieso bestellt), da ich es sofort verliehen habe. Peer Wandiger hat jedoch eine kleine Rezension der Leseprobe veröffentlicht.

Hallo! Bist du neu hier? Dann abonniere doch den RSS-Feed dieses nicht mehr ganz so stillen Örtchens, um über meine geistigen Ergüsse auf dem Laufenden zu bleiben. Alternativ besteht auch die Möglichkeit, sich von FeedBurner per E-Mail über meine Ausscheidungen benachrichtigen zu lassen.

Kommentare

Laut einem Bericht in der Website Boosting 7-8/2010 sind übrigends 5080 EUR zusammengekommen. Weitere 500 EUR wurden vom Dienstleister für den Leserservice (DataM-Services) draufgelegt.

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
Der Inhalt dieses Feldes wird öffentlich zugänglich angezeigt, aber als rel="nofollow" markiert.
Hinweis

Kommentare beleben den Blog! Ich freue mich über jeden Kommentar. Du kannst hier offen Deine Meinung zum Artikel sagen, aber bitte beachte die Netiquette und vermeide es andere zu beleidigen.

Bitte unterlasst es die Kommentare zu SEO-Zwecken zu missbrauchen. Kommentare mit Links, die nicht zu Blogs führen (oder zu Blogs mit Grauzonen-Themen) und/oder Keywords als Namen verwenden, sind nicht erwünscht!

Möchtest Du mir einen Blog-Artikel schmackhaft machen, dann schreib die URL ohne HTML-Tag in den Kommentarbereich und ich werde diesen bei Gefallen verlinken.