Das Örtchen RSS-Feed
Suchen
Blog
Ähnliche Beiträge
Neueste Kommentare
Neueste Einträge
Populäre Einträge
Tagwolke
addon auswertung barcamp blog bug cms cms made simple datenkrake drupal feed film firefox frickeln friday gewinnspiel hardware how-to individualisierung meinung mmo modul nas php problem rss se7en server sicherheit sicherung software spiel teil theme trailer unterhaltung update windows windows 7 wordpress wow
Monatsarchiv

Blog: Activation-Problem = Spam

Derzeit erhalte ich in meiner Freigabewarteschlange trotz Captcha massig Kommentare, mit dem Text "Hi there, I dont know if I am writing in a proper board but I have got a problem with activation, link i receive in email is not working...". Jeder dieser verzweifelten Kommentare ist mit einem anderen Namen und einer anderen Gmail-Adresse gespickt und enthält einen Link mit meiner Blog-URL und als Parameter einen wechselnden Hash.

Werbepause

Das Problem

Das komische hierbei ist, daß ich gar keine Registrierung anbiete. Accounts werden in diesem Blog nur vom Admin erstellt.

Eine kurze Recherche mit Big G bestätigt mir, daß es derzeit über 350.000 Blogs und Foren gibt, wo der gleiche Beitrag/Kommentar einging und sogar online ist.

Erklärung

Wie Stormc1nd3r in einem Forum, welches ich aufgrund der dortigen Thematik nicht verlinke, schreibt, dient diese Nachricht lediglich dazu die Berechtigungen für anonyme Poster zu testen. Der Text ist extra so gewählt, damit er nicht einfach gelöscht wird, sondern sogar hilfsbereite Menschen antworten. So kann nämlich ein paar Tage später auf der Website nach dem Text gesucht werden. Ist er vorhanden, so ist anonymes Posten erlaubt und dann wird erst die richtige Spam-Lawine losgetreten.

Mich würden Erfahrungsberichte betroffener Seiten interessieren, wo eventuell entsprechende Nachrichten sogar länger unbemerkt online waren. War es bei Euch tatsächlich so, wie ich es vermutet habe?

Hallo! Bist du neu hier? Dann abonniere doch den RSS-Feed dieses nicht mehr ganz so stillen Örtchens, um über meine geistigen Ergüsse auf dem Laufenden zu bleiben. Alternativ besteht auch die Möglichkeit, sich von FeedBurner per E-Mail über meine Ausscheidungen benachrichtigen zu lassen.

Kommentare (5)

Re: Blog: Activation-Problem = Spam

Hallo Jan,
bei mir dümpeln seit heute Morgen ebenfalls drei dieser Problem with activation Beiträge in der Moderationswarteschlange vor sich hin. Alles wie bei Dir beschrieben. Mal sehen, was weiter passiert.

Re: Blog: Activation-Problem = Spam

Gab es Probleme mit dem Abschicken oder wieso hast Du 5x kommentiert?

Re: Blog: Activation-Problem = Spam

Ja, es gab Probleme, oder ich habe Verständnisprobleme.

Nach dem Ausfüllen des Formulars, Lösung der kleinen Rechenaufgabe und Druck auf den Speicher-Button stellte sich mir die Seite wieder so dar, wie vor dem Druck auf den Speicher-Button.

Mir war nicht ersichtlich, dass Drupal die Antwort akzeptiert hat.

Re: Blog: Activation-Problem = Spam

Ah ok, dann muss ich wohl noch einen Hinweis auf die Freigabe-Warteschlange einbauen. Wäre wohl sowieso sinnvoll. Dank Dir für den Hinweis Tetti.

Re: Blog: Activation-Problem = Spam

Ich habe heute übrigends ein wenig gebastelt und einen fetten Hinweis oberhalb des Submit-Buttons eingebaut. Ich denke, das sollte nun auffällig genug sein.

Kommentar hinzufügen

(If you're a human, don't change the following field)
Your first name.
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
Der Inhalt dieses Feldes wird öffentlich zugänglich angezeigt, aber als nofollow markiert.
Hinweis

Kommentare beleben den Blog! Ich freue mich über jeden Kommentar. Du kannst hier offen Deine Meinung zum Artikel sagen, aber bitte beachte die Netiquette und vermeide es andere zu beleidigen.

Bitte unterlasst es die Kommentare zu SEO-Zwecken zu missbrauchen. Kommentare mit Links, die nicht zu Blogs führen (oder zu Blogs mit Grauzonen-Themen) und/oder Keywords als Namen verwenden und/oder Links im Kommentarbereich enthalten, sind nicht erwünscht!

Möchtest Du mir einen Blog-Artikel schmackhaft machen, dann schreib die URL ohne Link-Tag und ohne http(s):// in den Kommentarbereich und ich werde diesen bei Gefallen verlinken.

Die ersten vier Kommentare (mit den gleichen Daten bei Name, E-Mail und Blog) landen vor der Veröffentlichung in meiner Freigabe-Warteschlange und ich behalte mir das Recht vor, Kommentare entsprechend dieser Regeln anzupassen oder zu löschen!

t3n Magazin - Jetzt im Abo bestellen