Das Örtchen RSS-Feed
Kategorie
Kategorie: Blog
Buttons & Statistiken
Neueste Kommentare

Webentwicklung: WordCamp 2011 – Tagesplanung Samstag

Ende dieser Woche gönne ich mir ein verlängertes Wochenende und fahre am Samstag zu meinem ersten Barcamp (WordCamp 2011 in Köln). Im Rahmen der Veranstaltung werden im Durchschnitt vier Sessions parallel laufen. Deswegen nutze ich den heutigen Nachmittag, um die interessanten Themen, welche ich mir über Gruppen-Mitgliedschaften vorgemerkt hatte, erneut zu reduzieren und einen Tagesplan aufzustellen.

Mein Tagesplan

8:30

Eintrudeln

9:30

Sessionvorstellungen anhören

10:00

WordPress sprachfähig machen – Lokalisierung Kür oder Krampf?

11:00

Geld verdienen mit WordPress

12:00

Möglichkeit 1) Extended Coding Standard (ohne Beschreibung)

Möglichkeit 2) Linkaufbau für Blogs vereinfachen

13:00

Päuschen

14:00

Formular-Plugins im Vergleich

15:00

Möglichkeit 1) Child Themes in Wordpress – verstehen und anwenden

Möglichkeit 2) Kundenprojekte mit WordPress als CMS

16:00

Bestehende WordPress-Seiten auf Multisite migrieren

17:00

Geld verdienen mit Blogs

18:00

Möglichkeit 1) Ich bin Mitglied der Gruppe Die richtige Lizenz für Dein Projekt, allerdings taucht diese Session sonst nirgends mehr auf (evtl. aus Versehen gelöscht worden)

Möglichkeit 2) Keine Session mehr, aber eventuell die ein oder andere interessante Unterhaltung

19:00

Ausklang

Hallo! Bist du neu hier? Dann abonniere doch den RSS-Feed dieses nicht mehr ganz so stillen Örtchens, um über meine geistigen Ergüsse auf dem Laufenden zu bleiben. Alternativ besteht auch die Möglichkeit, sich von FeedBurner per E-Mail über meine Ausscheidungen benachrichtigen zu lassen.

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
Der Inhalt dieses Feldes wird öffentlich zugänglich angezeigt, aber als rel="nofollow" markiert.
Hinweis

Kommentare beleben den Blog! Ich freue mich über jeden Kommentar. Du kannst hier offen Deine Meinung zum Artikel sagen, aber bitte beachte die Netiquette und vermeide es andere zu beleidigen.

Bitte unterlasst es die Kommentare zu SEO-Zwecken zu missbrauchen. Kommentare mit Links, die nicht zu Blogs führen (oder zu Blogs mit Grauzonen-Themen) und/oder Keywords als Namen verwenden, sind nicht erwünscht!

Möchtest Du mir einen Blog-Artikel schmackhaft machen, dann schreib die URL ohne HTML-Tag in den Kommentarbereich und ich werde diesen bei Gefallen verlinken.