Das Örtchen RSS-Feed
Kategorie
Kategorie: Blog
Buttons & Statistiken
Neueste Kommentare

Ergüsse eines Webentwicklers

Aus dem Leben eines Internet-Junkies. Hier findet Ihr allerlei Informationen zu Themen, über die ich beruflich oder privat gestolpert bin, beispielsweise Webentwicklung, Programmierung oder dem Internet im Allgemeinen.

WordPress: Veranstaltungswebsite mit WordPress 4 (Teil 2)

Gestern habe ich in Teil 1 beschrieben, wie man bei WordPress 4 das Blog als Agenda für eine begleitende Veranstaltungswebsite nutzen kann. Allerdings fehlt uns derzeit noch die Anzeige der Referenten. Hierfür werden wir nicht die Benutzer unserer WordPress-Installation verwenden, da wir nicht für jeden Referenten einen Login anlegen möchten und zudem bei einem einzigen Veranstaltungspunkt mehrere Referenten möglich sein sollen.

3 Kommentare

WordPress: Veranstaltungswebsite mit WordPress 4 (Teil 1)

Anfang 2014 kam ein potentieller Kunde auf mich zu, der eine kleine Website zur Begleitung einer Veranstaltung umsetzen wollte. Das Hauptproblem hierbei war die Veranstaltungsagenda, d.h. eine Übersichtsseite aller Veranstaltungspunkte in chronologischer Reihenfolge. Jeder Punkt sollte hierbei zudem einen oder mehrere Referenten haben können und über eine Detailseite mit einer ausführlichen Beschreibung verfügen. Umgesetzt werden sollte das Ganze mit WordPress, womit der Kunde auch schon begonnen hatte und lediglich Hilfe bei einigen Details benötigte. Ich möchte hier dieses Beispiel einmal aufgreifen und eine Umsetzung mit WordPress 4 beschreiben.

Sonstiges: Breiteres Google+ Design

Ich mag das neue mehrspaltige Design des Post-Streams von G+ in keinster Weise. Dies betrifft nicht nur mich, sondern auch etliche andere Benutzer. Der 1-spaltige Stream ist in der derzeitigen Form leider auch keine wirkliche Alternative, da er viel zu schmal ist. Aus diesem Grund begann ich ein wenig mit Firebug und Stylish zu experimentieren, doch kam zunächst zu keinem brauchbaren Ergebnis.

Glücklicherweise stolperte ich über eine Diskussion, die von Stefan Münz angestossen worden war. Hier fand ich ein paar brauchbare Ansätze und begann diese entsprechend meiner Vorstellungen zu variieren.

UG-Notizen: Indie Outpost - Tech-Evaluation Night

Am 17. April 2013 fand im Coworking Nürnberg ein außerordentliches Treffen der User Group Indie Outpost statt. Im Rahmen dieser Tech Evaluation Night genannten Veranstaltung wurden einige etablierte Game-Frameworks und Engines vorgestellt. Ich selbst bin zwar nicht in der Spieleentwicklung tätig, interessiere mich jedoch privat für das Thema und habe deswegen die Gunst der Stunde genutzt. Da ich bei solchen Events meist Notizen mache, möchte ich diese gerne der Allgemeinheit zur Verfügung stellen.

PHP: Composer und Git-Probleme mit dev-master

Aus aktuellem Anlass folgt heute direkt noch ein dritter Artikel, der sich erneut mit dem Thema Composer beschäftigt. In der Test-Anwendung für mein Micro Framework MoreGlue nutze ich die Abhängigkeit "doctrine/migrations": "dev-master#e1f6efc@dev" (siehe auch Composer und die Sache mit den Abhängigkeiten). Dummerweise erschien trotz korrekter Notation die Composer-Fehlermeldung [RuntimeException] Failed to clone http://github.com/doctrine/migrations.git, git was not found, check that it is installed and in your PATH env.

PHP: Composer und die Sache mit den Abhängigkeiten

Im Rahmen der Entwicklung meines eigenen Micro Frameworks MoreGlue stand ich gestern vor einem Problem, welches mir bis heute Kopfschmerzen bereitete. Für das Framework benötige ich einige Komponenten von Dritten, denn man will ja schließlich nicht immer das Rad neu erfinden und setzt lieber auf erprobte Bauteile. Um diese Bauteile verwalten zu können (z.B. Installation und Updates), verwende ich den Abhängigkeitsmanager Composer.

2 Kommentare

PHP: Mein Micro-Framework MoreGlue

Viele Webentwickler greifen früher oder später zu einem Framework, um ihre Arbeit zu beschleunigen und sich wiederkehrende Schritte zu sparen. Doch Frameworks gibt es wie Sand am Meer, eine Entscheidung für ein spezielles Framework fällt also oftmals schwer. So umfasst beispielsweise die PHP Framework Matrix derzeit über 60 Einträge und es gibt bestimmt noch wesentlich mehr Auswahlmöglichkeiten, die nicht so bekannt sind. Legt man sehr strenge Kriterien (z.B. bezüglich Aktualität und Dokumentation) an, so bleiben laut einer Liste von Josh Lockhart immer noch 15 Full-Stack Frameworks und vier Micro Frameworks zur Auswahl über.

2 Kommentare