Das Örtchen RSS-Feed
Kategorie
Kategorie: Blog
Buttons & Statistiken
Neueste Kommentare

TYPO3: TemplaVoilà – Data Element mehrfach mappen

In meinem ersten Artikel zu TYPO3 beschrieb ich, wie man die Formular-Felder von Powermail mittels TypoScript vorbelegen kann. Im Rahmen des gleichen Testprojekts ergab sich die Frage, ob ein mehrfaches Mapping einzelner Data Elements (einer Data Structure von TemplaVoilà) möglich ist. Hierdurch soll erreicht werden, daß eine Information nur einmalig eingegeben werden muss, aber an zwei Stellen im HTML-Quelltext erscheint.

Die Recherche

Eine kurze Suche mit Big G zeigte mir schnell einen Lösungsweg in Form des Forumsbeitrags 1:n mappen - Mehrfach mappen möglich? auf, welcher lediglich eine Erweiterung der Data Structure und ein wenig TypoScript benötigt.

Die Lösung

Die Vorgehensweise ist eigentlich relativ simpel. Man erweitert die DS um ein Feld pro zusätzlichem Mapping. Soll die Information eines Feldes also an zwei Stellen gemappt werden, so benötigen wir ein Feld für die eigentliche Dateneingabe und ein zusätzliches Feld.

Zunächst müssen wir entscheiden, ob das zusätzliche Mapping vom Typ Element (EL) oder Attribute (AT) sein soll. Der Feld-Name und Title können beliebig gewählt werden (gehen wir für meine beiden Beispiele von "field_produkt_kopie" und "Produkt-Kopie" aus), wichtig ist jedoch das korrekte Element Preset "None (TypoScript only)" und eine sinnvolle Mapping rule (notfalls kann diese Angabe aber auch entfallen)

Anschließend müssen wir noch TypoScript Code unter Data processing hinterlegen. Der Code ist vom Feld-Namen (hier "field_produkt") und Preset des Original-Feldes (also der Daten-Quelle) abhängig.

Beispiel "Plain input field"

 10 = TEXT
10.field = field_produkt 

Wir müssen also lediglich in der zweiten Zeile den Feld-Namen der Quelle nennen und können dann das Feld mappen.

Beispiel "Link field"

 10 = TEXT
10.typolink.parameter.field = field_produkt
10.typolink.returnLast = url

Ein Link-Feld ist in gewissem Maße eine Besonderheit, da es lediglich die ID der intern verlinkten Seite speichert. Wollen wir aus dieser ID eine URL machen, so müssen wir dies TYPO3 mitteilen. Danach kann man jedoch auch dieses Feld problemlos mappen.

Fazit

Mit steigender Anzahl der Verwendung dürfte dieser Lösungsweg schnell nervig werden, da man ja ständig zusätzliche Felder bzw. Data Elements benötigt. Deswegen frage ich mich, ob jemand noch eine andere Möglichkeit kennt?

Hallo! Bist du neu hier? Dann abonniere doch den RSS-Feed dieses nicht mehr ganz so stillen Örtchens, um über meine geistigen Ergüsse auf dem Laufenden zu bleiben. Alternativ besteht auch die Möglichkeit, sich von FeedBurner per E-Mail über meine Ausscheidungen benachrichtigen zu lassen.

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
Der Inhalt dieses Feldes wird öffentlich zugänglich angezeigt, aber als rel="nofollow" markiert.
Hinweis

Kommentare beleben den Blog! Ich freue mich über jeden Kommentar. Du kannst hier offen Deine Meinung zum Artikel sagen, aber bitte beachte die Netiquette und vermeide es andere zu beleidigen.

Bitte unterlasst es die Kommentare zu SEO-Zwecken zu missbrauchen. Kommentare mit Links, die nicht zu Blogs führen (oder zu Blogs mit Grauzonen-Themen) und/oder Keywords als Namen verwenden, sind nicht erwünscht!

Möchtest Du mir einen Blog-Artikel schmackhaft machen, dann schreib die URL ohne HTML-Tag in den Kommentarbereich und ich werde diesen bei Gefallen verlinken.