Das Örtchen RSS-Feed
Kategorie
Kategorie: Blog
Buttons & Statistiken

Drupal Association - Individual Member

Neueste Kommentare

Blog: Das erste Mal fremdgebloggt

Am 05. Mai hat Caschy in seinem Blog nach Gast-Autoren gefragt und ich habe wegen Zeitmangels lange überlegt, ob ich mich überhaupt beteiligen soll. Da ich jedoch am 18.05. (dem Abgabetag) zufälligerweise die Möglichkeit hatte, machte ich mich daran, die Foobar Frickelanleitung von Markus vom letzten Jahr zu überarbeiten. Recycling soll ja gut für die Natur sein und bringt in diesem Fall hoffentlich wieder ein paar Lesern diesen klasse Freeware-Audio-Player näher.

Nach ca. sechs Stunden der Gehirnfolter (texten, Text formatieren und Screenshots erstellen) ging um Punkt 20 Uhr meine E-Mail an Caschy raus und gestern wurde der Artikel "Foobar Frickelanleitung reloaded" dann freigeschaltet.

Fazit

Trotz des kontroversen Themas (jeder hat nunmal seine Lieblingssoftware) kam der Artikel gut an und ich möchte hiermit noch einmal herzlichst Caschy für diese Möglichkeit der Blog-Werbung danken. Auch ich kann nun stolzen Hauptes sagen, ja ich habe es getan und fremdgebloggt!

Bild von Jan Teriete Hallo! Bist du neu hier? Dann abonniere doch den RSS-Feed dieses mal mehr oder weniger stillen Örtchens, um über meine geistigen Ergüsse auf dem Laufenden zu bleiben. Du kannst aber auch gerne diesen Artikel in den sozialen Netzwerken teilen und mit Deinen Kontakten über das Thema diskutieren.

Neuen Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
Der Inhalt dieses Feldes wird öffentlich zugänglich angezeigt, aber als rel="nofollow" markiert.
Hinweis

Die mit einem Stern markierten Daten werden zur Bearbeitung Deines Kommentars benötigt und zusammen mit Deiner IP-Adresse erfasst (siehe Datenschutzerklärung).

Kommentare beleben den Blog! Ich freue mich über jeden Kommentar. Du kannst hier offen Deine Meinung zum Artikel sagen, aber bitte beachte die Netiquette und vermeide es andere zu beleidigen.

Bitte unterlasst es die Kommentare zu SEO-Zwecken zu missbrauchen. Kommentare mit Links, die nicht zu Blogs führen (oder zu Blogs mit Grauzonen-Themen) und/oder Keywords als Namen verwenden, sind nicht erwünscht!

Möchtest Du mir einen Blog-Artikel schmackhaft machen, dann schreib die URL ohne HTML-Tag in den Kommentarbereich und ich werde diesen bei Gefallen verlinken.