Das Örtchen RSS-Feed
Kategorie
Kategorie: Blog
Buttons & Statistiken

Drupal Association - Individual Member

Neueste Kommentare

Sonstiges: Tastaturwechsel beim Samsung R55 Piper

Als ich vor einigen Jahren mit meiner Selbständigkeit angefangen habe, brauchte ich von einem Tag auf den anderen ein Notebook. Ich entschied mich damals für Samsung R55 Piper (Modell NP-R55AV01/SEG), da ich zum Spielen auf einen NVIDIA-Grafikchip Wert legte.

Leider handelte es sich um ein Ausstellungsstück, bei dem die Federung einer Taste gebrochen war, was ich aber erst nach Geschäftsschluss zu Hause merkte. Da ich das Gerät sofort am nächsten Tag für die nächsten sechs Monate brauchte und es das letzte Exemplar gewesen war, machte ich einen Garantiefall bei Samsung auf, mit der Bitte es erst in sechs Monaten einschicken zu müssen. Schönerweise wurde mir dann später gesagt, daß dies nicht möglich sei und ich den Fall über den Händler hätte abwickeln müssen. Was ich dann aber auch gelassen habe, da die mir dann sowieso sagen würden "Ausstellungsstück und Reklamation nicht am nächsten Tag = Pustekuchen".

Gevatter Zufall

Zufälligerweise fand ich letzte Woche einen älteren Blogeintrag von Martin, der ein ähnliches Problem mit seinem Samsung R40 hatte. Da der Wechsel sich in seinem Beitrag wirklich simpel anhörte, machte ich mich auf die Suche nach einem Ersatzteillieferanten.

Die Lösung

Nach etwas Suche mit Big G wurde ich fündig, die Tastatur gibt es als Ersatzteil bei laptiptop zu einem Preis von knapp 40 EUR plus 5 EUR Versand mit DHL. Die Bezahlung ist problemlos mit Paypal möglich und die Lieferung war wirklich extrem flott (Bestellung 11:47, Zahlungsempfangsbestätigung 11:49, Versand 17:21 und Empfang der Lieferung mittags am nächsten Tag).

Ich übernehme keinerlei Haftung für eventuelle Schäden, die durch die Verwendung der nachfolgenden Anleitung entstehen! Diese Anleitung ist somit ohne Gewähr und die Arbeiten führt jeder auf eigenes Risiko durch! Der Ausbau der Tastatur ist aber ziemlich simpel, wenn man etwas Geduld mitbringt und ruhige Hände hat:

  1. Notebook vom Netzteil trennen und Akku ausbauen.
  2. Auf der Notebook-Unterseite die beiden Schreiben mit der Beschriftung KBD lösen.
  3. Die Verriegelungen links zwischen Alt/Space und rechts zwischen WIN/Strg vorsichtig in Richtung Vorderseite des Geräts drücken (Bilder im Demontage-PDF R50).
  4. Die Tastatur ist rechts und links noch befestigt. Zum Lösen habe ich die Tastatur auf Höhe der Space-Taste noch oben gedrückt, so daß sie sich ein wenig wölbt und dann rechts und links vorsichtig mit einem kleinen Schlitzschraubendreher nachgeholfen.
  5. Danach sollte sich die Tastatur nach vorne wegziehen lassen und so aus den hinteren Befestigungen lösen.
  6. Nun die Tastatur nach vorne wegklappen, so daß das Flachbandkabel sichtbar wird.
  7. Das Flachbandkabel ist im schwarzen Halter durch den braunen Kipp-Schieber befestigt. Diesen vorsichtig in Richtung Touchpad schieben.
  8. Beim Wiedereinbau in umgekehrter Reihenfolge vorgehen. Beim Flachbandkabel sollte man ein bisserl Geduld mitbringen. Ich selber habe eine Stunde rumgeflucht, bis ich gemerkt habe, daß man den Schieber etwas noch oben klappen kann, damit das Kabel leichter reingeht.

P.S.: Den Funktionstest sollte man meiner Meinung nach machen bevor die Tastatur wieder in den Befestigungen eingerastet und alles verschraubt ist!

Fazit

Ich bin sehr zufrieden mit der neuen Tastatur, auch wenn sie etwas lauter als das alte Exemplar zu sein scheint und die Beschriftungen auch leicht anders sind (ist aber auch kein Wunder, da es ja mehrere Modelle der R55-Serie gibt).

Bild von Jan Teriete Hallo! Bist du neu hier? Dann abonniere doch den RSS-Feed dieses mal mehr oder weniger stillen Örtchens, um über meine geistigen Ergüsse auf dem Laufenden zu bleiben. Du kannst aber auch gerne diesen Artikel in den sozialen Netzwerken teilen und mit Deinen Kontakten über das Thema diskutieren.

Neuen Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
Der Inhalt dieses Feldes wird öffentlich zugänglich angezeigt, aber als rel="nofollow" markiert.
Hinweis

Die mit einem Stern markierten Daten werden zur Bearbeitung Deines Kommentars benötigt und zusammen mit Deiner IP-Adresse erfasst (siehe Datenschutzerklärung).

Kommentare beleben den Blog! Ich freue mich über jeden Kommentar. Du kannst hier offen Deine Meinung zum Artikel sagen, aber bitte beachte die Netiquette und vermeide es andere zu beleidigen.

Bitte unterlasst es die Kommentare zu SEO-Zwecken zu missbrauchen. Kommentare mit Links, die nicht zu Blogs führen (oder zu Blogs mit Grauzonen-Themen) und/oder Keywords als Namen verwenden, sind nicht erwünscht!

Möchtest Du mir einen Blog-Artikel schmackhaft machen, dann schreib die URL ohne HTML-Tag in den Kommentarbereich und ich werde diesen bei Gefallen verlinken.