Das Örtchen RSS-Feed
Kategorie
Kategorie: Blog
Buttons & Statistiken

Drupal Association - Individual Member

Neueste Kommentare

drupal

Drupal 8: Die Sache mit der Interface-Sprache

Seit dem Release von Drupal 8 gibt es die Möglichkeit, Inhalte (z.B. Artikel) in einer auswählbaren Sprache zu erstellen und für das Interface eine statische Sprache festzulegen. Dies ist ein Feature, welches ich in mehrsprachigen Drupal 6-Websites schmerzlichst vermisst habe, und in aktuellen CMS-Projekten wirklich lieben gelernt habe. Leider bringt dieses Feature bzw. eine damit zusammenhängende API-Entscheidung bei der Erstellung des Cores von Drupal 8 wirklich nervige Probleme mit sich.

Drupal 8: Komfortableres Tagging

Seit meinem Umstieg von Drupal 6 auf Drupal 8 vermisste ich schmerzlich den Tagging-Komfort des Moduls Active Tags. Lange Zeit gab es auch nichts vergleichbares für Drupal 8. Das im Core implementierte Tagging eines Artikels finde ich nicht wirklich komfortabel, da das optische Feedback nicht wirklich brauchbar ist. Zudem empfinde ich die Trennung mittels Komma als nicht sehr intuitiv.

Drupal 8: Updateproblem Webform 8.x-5.0-beta16 auf beta25

Gestern habe ich mir einmal die Zeit genommen, Modul-Updates auf meinem Blog vorzunehmen. Nachdem ich die ersten Updates mittels FTP vorgenommen hatte, fiel mir ein, daß Drupal 8 ja unter /admin/reports/updates/update inzwischen einen automatischen Update-Modus für Leute ohne Kommandozeilen-Zugriff bietet. Dummerweise kam ich auf die Idee, diesen Modus ausgerechnet mit dem Modul Webform (und noch ein paar unproblematischen Modulen) zu testen. Der ein oder andere Besucher wird deshalb gestern eine leere Seite zu sehen bekommen haben.

Drupal 8: Fehlende Inhalte nach Update auf Drupal 8.3.7

Vor einiger Zeit Stand das Sicherheitsupdate 8.3.7 für dieses Blog an und erwies sich leider als ziemlich problematisch. Beim ersten Versuch zeigte meine Website danach keinerlei Inhalte mehr an und auch beim Bearbeiten war das Body-Feld aller getesteten Seiten komplett leer. Deswegen möchte ich hier einmal meine Vorgehensweise bei der Problemlösung (auch als Gedächtnisstütze für mich selbst) verbloggen.